14 Tage Norden von S Afrika

Tag 1

Vom Flughafen in Johannesburg, fahren wir über das Midland zu den Drakensbergen. Wir übernachten in Didima, bei Cathedral Peak. Die Drakensbergerge sind zur Weltnaturerbe erklärt worden. Ü/F

Tag 2

Noch einen Tag in dem Gebirge.
Wir wandern auf dem Gebiet.

Tag 3

Wir verlassen Cathedral Peak und fahren durch Zululand. Unterwegs sehen wir viele Gehöfde und Rinder. Wir kommen zum Shakaland Cultural Village.
Wer einen Einblick in die einstige, traditionelle Lebensweise der Zulus haben möchte, sollte das Museumsdorf "Shakaland" in der Nähe von Eshowe besuchen. Es ist das älteste "Zulu Cultural Village" im Zululand und wurde ursprünglich als Kulisse für den Film "Shaka Zulu" errichtet. Shakaland stellt den Kraal von Senzangakhona dar, den Vater des legendären Zulu-Königs Shaka, der die verschiedenen Clans und Stämme im Zululand mit harter Hand vereinte und damit die Zulu Nation begründete. www.suedafrika.net
A/F/Ü

Tag 4

Nach der letzten Vorführung fahren wir bis zum Ort St Lucia. Dort gehen wir zum Fluss und machen eine 1 ½ Stunden Bootsfahrt auf dem St Lucia See. (eingeschlossen im Preis) Man sieht viele Wasservögel, Nilpferde und Krokodile. Wir übernachten im Elephant Lake Hotel Elephant Lake Hotel. www.suedafrika.net

Tag 5

Heute fahren wir nach Kap Vidal – dort kann man herrlich baden und unterwegs dort hin gibts auch Wild zu sehen – es liegt nämlich im The Greater St. Lucia Wetland Park - http://www.stluciainfo.co.za/ www.kznwildlife.com

Tag 6

Am nächten Tag fahren wir weiter in das Zuckerrohr Gebiet von Kwazulu-Natal. Auf allen Seiten gibt es grüne, Zuckerrohrbewachsenen Hügel. Wir kommen bald an in Leopard Mountain Lodge
Die Leopard Mountain Game Lodge ist eine preisgekrönte Lodge innerhalb des Zululand Rhino Reserve. Hier kann man totale Ruhe genießen und natürlich wundervolle afrikanische Wildnis-Erlebnisse. Die Lodge liegt auf einer Anhöhe in sehr wildreicher Umgebung mit herrlicher Aussicht auf den Fluss und die Lebombo Berge in der Ferne.
Auf den "Big 5" Pirschfahrten sehen Sie Großwild wie Elefanten, Leoparden, Büffel, Nashörner, Giraffen und zahlreiche weitere Wildarten sowie eine große Vielfalt an Vögeln. Buchen Sie eine geführte Wander-Safari mit einem qualifizierten Führer, um die wunderbare Hügellandschaft besser kennenzulernen.
Wir machen 2 x Pirschfahrten am Tag – alles ist eingeschlossen.

Tag 7

Wir haben noch einen Tag im Leopard Hills Lodge. A/F/Ü

Tag 8

Nach der letzten Pirschfahrt, fahren wir heute in das Königreich Swaziland. Swaziland auch oft die Schweiz Afrikas genannt, ist das letzte wirkliche Königreich des südlichen Afrikas. Wir übernachten in der Mantenga Lodge im Izulweni Tal - “Tal der Könige”. Es gibt dort viel zu sehen und einen grossen Strassenmarkt. Wir besuchen das Cultural Village wo wir traditionelle Tänze sehen werden. 5 Stunden Fahrt www.sntc.org.sz übernachten im Mantenga Lodge. Ü/F
www.mantengalodge.com

Tag 9

Heute fahren wir in den Krugerpark und übernachten in Lower Sabie Camp. www.krugerpark.co.zaÜ

Tag 10

Wir fahren weiter im Krugerpark und übernachten wieder in Lower Sabie. Ü

Tag 11

Zuerst fahren wir noch durch den Krugerpark, dann raus bei Paul Kruger Gate und rein in das private Sabie Sands Reservat. Wir übernachten im Elephant Plains Camp. Alle Mahlzeiten und Pirschfahrten sind eingeschlossen.

Tag 12

Noch einen Tag in Elephant Plains. Vollpension.

Tag 13

Heute besuchen wir Gods Window, Blyde River Canyon und Bourkes Luck Potholes – alles auf der Panorama Route. www.fotofeeling.com Dann übernachten wir zum letzten mal – in Hanah Lodge. A/F/Üwww.hannahlodge.co.za

Tag 14

Wir verlassen Hannah Lodge und fahren zurück nach Johannesburg. Abflug am Abend.

E-Mail- Adresse

gisela@wimbergertours.co.za

Skype

Car Rental Services

Postanschrift

PO Box 6891
Welgemoed
7538
South Africa


Kontaktnummern

Telefon: +27 (0)21 913 0801

Facsimile: +27 (0)86 617 0636

Handy: +27 (0)84 826 9444